Zur Startseite - Home

Aufnahme

Um im stat. Hospiz Haus Zuversicht aufgenommen zu werden, gibt es unterschiedliche Wege:

  • Sie sind von einer schwerwiegenden Erkrankung betroffen und vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.
  • Ihr behandelnder Arzt empfiehlt eine Aufnahme in das Hospiz
  • Sie befinden sich im Krankenhaus, ein weiterer Aufenthalt dort ist für Sie nicht sinnvoll und die behandelnden Ärzte empfehlen eine Aufnahme in das Hospiz

In jedem Fall vereinbaren wir kurzfristig mit Ihnen selbst oder mit Ihnen Nahestehenden einen Beratungstermin.

Sprechen Sie uns dazu an:

Christine Hölken, Krankenschwester, Pflegedienstleiterin im stat. Hospiz    


Pflegedienstleiterin
Christine Hölken
Tel.: 0521 144-6180

christine.hoelken[at]bethel.de

 
         
   


Dipl.-Sozialarbeiterin
Beate Dirkschnieder
Tel.: 0521 144-5180

beate.dirkschnieder[at]bethel.de

 
         
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Alles auf einen Blick ...

Flyer als pdf-Datei zum Download


Den Flyer als pdf-Datei zum Download erhalten Sie » hier.


   Jubiläum 2017:
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Aktuelles
Kontaktformular
Aktuelles Bethel

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit
Presse Bethel

Service
Sitemap
Medizinprodukte-sicherheit


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel